Kieferbalance

Ein verspanntes Kiefergelenk bringt Probleme und Beschwerden im gesamten Organismus. Körperlich sowie geistig und emotional.
 
Warum verspannt sich ein Kiefergelenk?
Bei zu viel Stress und Anspannung, der tagsüber nicht verarbeitet werden kann, versucht der Körper nachts, während wir schlafen, vieles zu verarbeiten. Dies hat zur Folge, dass wir die Zähne
zusammen beißen.
Das Heimtückische am verspannten Kiefergelenk ist, dass es am Anfang nicht schmerzt. Der Schmerz erfolgt erst im fortgeschrittenen Stadium (Kiefergelenkarthrose). Mögliche Symptome bei Blockaden im Kiefergelenk können Sie unter der Neurostrukturellen Integrationstechnik ersehen.Die Kiefergelenk-Entspannungs-Technik die ich Ihnen anbiete, habe ich aus dem Wissen der Akupunkturlehre, Kinesiologie, eine spezielle Technik für ein entspanntes Kiefergelenk und Reiki
zusammengestellt. Sie ist eine energetische Unterstützung für das Kiefergelenk, die Sie als Hilfe zur Selbsthilfe erlernen können. Für eine körperliche Beschwerdefreiheit (wie z.B. Rückenschmerzen),
reicht oft die Kieferbalance nicht aus, sondern bietet hier nur eine Unterstützung. Häufig ist eine Kombination mit anderen Therapieverfahren sinnvoll.

Mögliche Therapien zum Kombinieren:


Scroll to Top